Brillen für den
Bildschirmarbeitsplatz

Bei Bildschirmarbeitsplatz-Brillen nach BS-V (§12) müssen folgende Faktoren Berücksichtigung finden:
  • Abstimmung auf eine Arbeitsdistanz zum Bildschirm und zu den Belegen,
  • Abstimmung auf die physiologischen Gegebenheiten und pathologischen Befunde des/der Arbeitnehmers/Arbeitnehmerin
  • die Gläser müssen entspiegelt, dürfen aber nicht getönt sein.
    • Einstärkengläser für die Arbeitsdistanz zum Bildschirm
    • Mehrstärkengläser, entweder hohe Bifokalgläser für die Arbeitsdistanz zum Bildschirm und Beleg oder Trifokal- oder Multifokalgläser mit besonders breitem Korridor für die Arbeitsdistanz zum Bildschirm.

Verordnung der Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales
über den Schutz der Arbeitnehmer/innen
bei Bildschirmarbeit (Bildschirmarbeitsverordnung – BS-V)

Unsere Empfehlung Office- / Work-Mehrstärkenbrillengläser, diese sind speziell für die Bildschirmarbeit konzipiert.

Office-Brillengläser sind in verschiedenen Design-Varianten erhältlich, z.B.

  • Nähe
  • Mitte
  • Raum

, sowie als Standard- oder Individualbrillenglas erhältlich.

Welche Variante für Sie am besten geeignet ist ermitteln unsere Mitarbeiter gerne mit Ihnen im persönlichen Gespräch.

Gleitsichtbrillen sind niemals Bildschirmarbeitsplatzbrillen, das Tragen von Gleitsichtbrillen am Bildschrimarbeitsplatz führ zumeist zu Haltungsfehlern und damit zumeist zu Verspannungen der Nacken- und Schultermuskulatur!